• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionews. 12.01.2019 - Wochenrüblick

19. 01. 12

+ Frankfurt/Main: Organspenden haben zugenommen
+ Stuttgart: Reiselust der Deutschen ungebrochen
+ Der Wochenrückblick: 07.01.2019 - 11.01.2019

Frankfurt/Main - mikeXmedia -
Die Zahl der Organspenden in Deutschland ist zum ersten mal seit 2010 wieder angestiegen. Das geht aus Informationen der Deutschen Stiftung Organtransplantation hervor. Demnach hatten im vergangenen Jahr 955 Menschen nach ihrem Tod die Organe für andere schwerkranke Patienten gespendet. Gegenüber 2017 entspricht das einer Steigerung von knapp 20 Prozent. Auf den Wartelisten für eine Organspende stehen in Deutschland aber immer noch rund 9400 Menschen.

# # #

Stuttgart - mikeXmedia -
Die Reiselust der Deutschen ist dank guter Konjunktur und niedriger Arbeitslosigkeit ungebrochen. Wie aus Untersuchungen der Branche hervorgeht, sind auch für dieses Jahr mehr Reisen und höhere Ausgaben geplant. Im vergangenen wurden rund 75 Milliarden Euro für 71 Millionen Reisen ausgegeben. Für das laufende Jahr rechnen die Branchenexperten etwa mit ähnlichen Ergebnissen.