• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 11.07.2018 - 20 Uhr

18. 07. 11

+ Berlin: Türkische Gemeinde begrüßt Zschäpe-Urteil
+ Kabul: Abgeschobener Asylbewerber erhängt sich
+ Weitere Meldungen des Tages

Berlin - mikeXmedia -
Die Verurteilung von Beate Zschäpe zu einer lebenslänglichen Haftstrafe ist von der Türkischen Gemeinde in Deutschland begrüßt worden. Vom Verband wurden aber weitere Strafverfahren gegen weitere Unterstützer des NSU-Netzwerkes gefordert. Dabei wurde darauf verwiesen, dass Bundeskanzlerin Merkel und viele weitere den Opfern eine lückenlose Aufklärung versprochen hätten. Dieses Versprechen sei aber gebrochen worden. So soll die Bundesanwaltschaft Erkenntnisse aus parlamentarischen Untersuchungsausschüssen und Recherchen der Zivilgesellschaft nicht berücksichtigt. Nach rund 460 Prozesstagen hatte das Gericht in München am Mittag das Urteil im NSU-Prozess verkündet.

# # #

Kabul - mikeXmedia -
In Afghanistan hat sich ein Asylbewerber erhängt, der vor einer Woche aus Deutschland abgeschoben wurde. Das hat die Internationale Organisation für Migration mitgeteilt. Der Mann wurde in einer Unterkunft aufgefunden, die ihm vorübergehend zur Verfügung gestellt worden war. Der 23-jährige hatte acht Jahre lang in Deutschland gelebt, bevor er wieder nach Afghanistan abgeschoben wurde, so das Flüchtlingsministerium in Kabul.