MusikNews für Radiosender: Zucchero, OMD, FAUN

19. 10. 10

Zuccheros neue Single “My Freedom” bietet bereits einen kleinen Vorgeschmack, auf was sich die Fans freuen können. Mit über 60 Millionen verkauften Alben ist Zucchero längst eine Ikone der internationalen Musiklandschaft. Dreieinhalb Jahre nach Veröffentlichung seines letzten Studioalbum “Wanted” gibt Zucchero jetzt preis, dass sein nächstes Album “D.O.C.” bereits in den Startlöchern steckt. Auf dem neuen Album wird Zucchero insgesamt 14 neue Kompositionen präsentieren, darunter 11 Titel und drei Bonustracks. Das 14. Studioalbums des Italieners wird am 08. November als CD, 2LP und exklusive Vinyl-Edition erscheinen. Im kommenden Jahr macht Zucchero bei seiner dazugehörigen Tournee unter anderem in Leipzig, Berlin, München und Lingen Live Station.

# # #

Die britische Synthie-Pop-Legende OMD feiert ihr 40-jähriges Bandbestehen und hat ein “Souvenir”-Box-Set und eine brandneue Greatest-Hits-Compilation mit einer Auswahl der besten Songs der letzten 40 Jahre sowie dem neuen Song “Don’t Go” veröffentlicht. Das limitierte Box-Set besteht aus 5 CDs und 2 DVDs, einem gebundenen Buch, einem Post und einer Serie von Prints. Es beinhaltet zudem eine bisher unveröffentlichte Live-Show aus dem Hammersmith Odeon von 1983, 22 bisher unveröffentlichte Demos aus dem Archiv, die von Paul Humphreys ausgewählt und gemischt wurden, seltenes und unveröffentlichtes Live-Material der BBC und eine ganze Live-Show aus dem Mermaid Theatre 2011.

# # #

Die bekannte Mittelalterband FAUN hat ihr neues Album „Märchen & Mythen“ genannt. Sie haben sich hierfür von der Welt der heimischen Märchen inspirieren lassen und weben uns ein musikalisches Kunstwerk, in dem — wie meist in Märchen - die Traumwelt und Realität immer wieder spielend miteinander verbunden sind. Die zweite Singleauskopplung aus dem Album „7 Raben“ ist in diesem Kontext von einem Märchen der Gebrüder Grimm inspiriert. In dem Song verwandelt der Fluch eines Vaters seine sieben Söhne zu Raben. Deren mutige Schwester bricht zu einer abenteuerlichen Reise zur Sonne, zum Mond, zu den Sternen und schließlich zu einem
geheimnisvollen Glasberg auf, um jenen Fluch wieder zu lösen, was ihr am Ende auch
gelingt. Hier findet man neben vielen magischen Motiven, das für seine Zeit absolut ungewöhnlich starke Frauenbild der mutigen und selbstbestimmten Schwester.
Die mit Gold und Platin ausgezeichnete Band ist seit über zehn Jahren ein wichtiger Bestandteil der internationalen Mittelalterszene und hat mit ihrer Musik ein eigenes Tor zu den Gefühls- und Gedankenwelten jener Zeit geöffnet.