21. 04. 16

+ Berlin: Forderungen nach bundesweitem Mietendeckel
+ Weitere Meldungen des Tages

Berlin - mikeXmedia -
Der Deutsche Mieterbund hat nach dem Aus für den Berliner Mietendeckel vor dem Bundesverfassungsgericht, rasches Handeln des Bundes angemahnt. Eine bundesweite Mietenregulierung ließe sich innerhalb kurzer Zeit umsetzen, so der Mieterbund. Die Regierung sei nun gefordert, hieß es weiter. Gefordert sind Mietenstopps für den Bestand und scharfe Bremsen für die Wiedervermietung.

21. 04. 16

+ Berlin: Berlin weitet Corona-Ausstellung aus
+ Bremen: Einigung auf neuen Bußgeldkatalog
+ Weitere Meldungen des Tages

Berlin - mikeXmedia -
Die in der Corona-Pandemie entstandene neue Sammlung des Berliner Stadtmuseums wird weiter ausgebaut. Bislang sind rund 1000 digitale Fotos eingesendet worden, die in der Ausstellung zu sehen waren. Vor einem Jahr hatte man einen Aufruf unter dem Motto: „Berlin jetzt!“ gestartet. Weil die Pandemie allerdings auch weiterhin unseren Alltag und das Leben bestimmt, sollen weitere Fotografien, Objekte und Geschichten zur Veröffentlichung auf der digitalen Plattform eingesendet werden, so das Berliner Stadtmuseum weiter.

# # #

Bremen - mikeXmedia -
Nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums haben sich Bund und Länder in Berlin auf einen neuen Bußgeldkatalog geeinigt. In vielen Punkten wurden die Bußgelder für Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung zum Teil deutlich erhöht.

21. 04. 16

+ Indianapolis: Ermittlungen nach Schüssen
+ Berlin: Hitzige Corona-Debatte
+ New York: Pfizer sieht wahrscheinlich Notwendigkeit von Auffrischungen
+ Weitere Meldungen des Tages

Indianapolis - mikeXmedia -
Eine Schießerei in einem Fedex-Paketzentrum in den USA hat acht Menschenleben gefordert. Der Vorfall hatte sich am Abend in Indianapolis im US-Bundesstaat Indianapolis ereignet. Mehrere Menschen mussten mit Schussverletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Der Schütze soll sich selbst das Leben genommen haben. Die Hintergründe der Tat liegen noch im Dunkeln.

Read More: UKW- und Webradionachrichten. 16.04.2021 - 12 Uhr
21. 04. 16

+ Yangon: Protest gegen Militärjunta dauern weiter an
+ Genf: Weltweit werden neue Antibiotika benötigt
+ Weitere Meldungen des Tages

Yangon - mikeXmedia -
In Myanmar dauern die Proteste gegen die Militärjunta weiter an. Zuletzt wurde einer der wichtigen Anführer der Protestbewegung festgenommen. Er wurde während einer Kundgebung auf seinem Motorrad absichtlich von einem Auto angefahren. Anschließend erfolgte die Festnahme, wie Augenzeugen berichtet hatten.

# # #

Genf - mikeXmedia -
Im Kampf gegen resistente Bakterien werden weltweit dringend neue Antibiotika benötigt. Die Entwicklung kommt laut Weltgesundheitsorganisation jedoch nicht voran. Im jährlichen Bericht der WHO ist jetzt der jährliche Bericht über den Forschungsstand zur Überwindung der Antibiotikaresistenz vorgestellt worden. Diesmal wurden zudem auch mögliche alternative Lösungen zum Kampf gegen bakterielle Infektionen beleuchtet, so die WHO weiter.

21. 04. 16

+ Berlin: Gedenkakt für die Corona-Toten
+ Der Wochenrückblick: 12.04.2021 - 16.04.2021

Berlin - mikeXmedia -
Morgen wird den Verstorbenen der Corona-Pandemie gedacht. Dieser nationale Gedenkakt kommt nach Auffassung des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche, Bedford-Strohm, zum richtigen Zeitpunkt. In einem Interview sagte er, dass ein solches öffentliches Gedenken sehr wichtig sei. Es trauere eine ganze Gesellschaft um viel zu viele Tote, das verdiene die öffentliche Anteilnahme, so Bedford-Strohm weiter.

21. 04. 16

+ Washington: USA weisen russische Diplomaten aus
+ Berlin: Verringerung von befristeten Arbeitsverträgen
+ Berlin: Weiter Debatte um Corona-Weg
+ Berlin: Bahn und Luftfahrtbranche vereinbaren Zusammenarbeit

Washington - mikeXmedia -
Die US-Regierung hat zehn russische Diplomaten ausgewiesen. Damit reagierte man auf einen Hackerangriff, den man Russland zuschreibt. Unter den Diplomaten der Vertretung in Washington hatten sich auch fünf Mitarbeiter russischer Geheimdienste befunden. Gegen mehrere Personen und Organisationen waren zudem Sanktionen verhängt worden, US-Banken wurde der Handel mit neuen russischen Staatsschulden verboten.

Read More: UKW- und Webradionachrichten. 16.04.2021 - 6 Uhr