19. 01. 23

Womit haben wir das verdient • Komödie • FSK o.A. • 24.01.2019

Toleranz?! Ja bitte - aber: Toleranz hat ihre Grenzen. Eva Spreitzhofer ist eine bissige Komödie gelungen, die ab 24. Januar in den Kinos zu sehen sein wird. 

In der Hauptrolle geht es um Wanda. Wanda lebt in Wien, ist überzeugte Feministin und Atheistin. Doch: sie ist liberal, aufgeklärt und irgendwie super. Ihr multikultureller Geduldsfaden wird jedoch auf eine harte Probe gestellt, als Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von da an Fatima heißen möchte und Schleier tragen will. Kiffende Teenager die sturzbetrunken am Wochenende nach Hause kommen oder die Schule schwänzen? Was würde Wanda um solch normalen Familienprobleme geben? Sie stellt sich die Frage wie sie ihre Tochter wieder „normal“ und „zur Vernunft“ bekommen soll. Die Lage spritz sich zu, als Ina das Bad zur Männerfreien Zone erklärt und nur noch im Burkini schwimmen geht.

Doch: ein Feelgoodmovie wäre ja nichts ohne Hilfe für die Hauptfigur: Wanda zur Seite steht die Muslime Hanife, die Mutter von Ninas Freundin Maryam, die für Frauenrechte im Islam kämpft und Ninas Radikal-Religionskur für einen schlechten Einfluss auf die eigene Tochter hält.

„Womit haben wir das verdient“ ist ohne Altersbeschränkung in den Kinos zu sehen

Quelle: http://www.mm-filmpresse.de/film.php?film=306
Quelle: http://www.womit-haben-wir-das-verdient.de


Beautiful Boy • Drama • FSK 12 • 24.01.2019

Eltern die Probleme mit ihren Kindern haben. Bringt mich auf die wahre Geschichte von David Sheff und seinem Sohn Nic. David ist ein liebevoller Vater. Er und seine Frau Vicki scheinen alles richtig gemacht zu haben. Denken sie. Nic rutscht in die Drogenszene ab. Wird süchtig. David fragt sich, was er falsch gemacht hat. Er will seinen Sohn wieder haben, wie er war: ein rücksichtsvoller und wunderbarer Junge. David ringt immer wieder mit den Lügen und Vertrauensbrüchen seines Sohnes. 

Nic verbringt lange Zeit in einem Entzugsprogramm. David unterstützt ihn wo er nur kann, doch sein Sohn entgleitet ihm immer mehr. Er kommt nicht von den Drogen los.

Der Film „Beautiful Boy“ hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten und ist bei uns ab 24. Januar in den Kinos zu sehen 

Quelle: https://nfp-md.de/kino/beautiful-boy.html
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Beautiful_Boy_(2018)


Plötzlich Familie • Komödie • FSK 6 • 31.01.2019

Wenn ein Kind in eine Familie kommt, stellt dieses das gewohnte Leben erst einmal komplett auf den Kopf. Bei Pete und Ellie kommen gleich drei Kinder in deren Leben. Vom einen auf den anderen Tag Großfamilie. Pete und Ellie waren sich einig: sie wollen eine Familie gründen. Die Kinderaugen auf den Seiten der Adoptionsagentur lassen keine Gegenwehr mehr zu: die beiden adoptieren ein Geschwistertrio - die kleine Lisa, ihren Bruder Juan und die Teenagern Lizzy.

Die Hoffnung eine perfekte, echte Familie zu werden steht den Herausforderungen einer Großfamilie und nicht zuletzt den Widrigkeiten eines kennenlernens gegenüber. Ein Film der uns zeigt, dass das Leben unberechenbar und voller Überraschungen ist.

Für alle ab 6 Jahren ist „Plötzlich Familie“ ab 31. Januar in den Kinos zu sehen

Quelle: https://paramount.de/ploetzlich-familie

19. 01. 16

Manhattan Queen • Komödie • FSK o.A. • 17.01.2019

Fachkräftemangel?! Viele gute Leute, könnten tolle Dinge leisten, wenn sie den passenden Abschluss hätten. Was hilft da? Den Lebenslauf aufhübschen…

Unter dem Motto „Glaub' an dich, alles ist möglich, ganz gleich, welche Hindernisse dir das Leben in den Weg legt!“ ist J.Lo zurück auf der Kinoleinwand. Sie spielt Maya - eine frustrierte 40 jährige. Maya hat sich im Laufe der Jahre zur stellvertretenden Filialleiterin hochgearbeitet - der Chefposten bleibt ihr jedoch verwehrt. Doch dann nimmt der Sohn ihrer besten Freundin Mayas Leben in die Hand, ohne ihr Wissen. Er poliert ihren Lebenslauf auf, gestaltet einen dazu passenden Social-Media Auftritt. Dann geht alles ganz schnell. Maya erhält eine Einladung nach Manhattan zu einem Vorstellungsgespräch und ehe sie sich versieht findet sie sich in einem eigenen Büro eines großen Kosmetik-Konzerns wieder. Und das alles ohne Schulabschluss. Doch wie lange kann sie die falsche Fassade aufrecht erhalten?

Solch eine Geschichte gibt es im wahren Leben nicht? Man kann nicht in der Mitte seines Lebens noch einmal durchstarten? Glaubt mir: man kann!

Ab 17. Januar ist „Manhattan Queen“, ohne Altersbeschränkung in den Kinos zu sehen

Quelle: https://www.tobis.de/film/manhattan-queen

Read More: KinoNews für Radiosender: Beautiful Boy • Drama
19. 01. 09

Robin Hood • Action / Abenteuer • FSK 12 • 10.01.2019

Wenn ich an Robin Hood denke, sehe ich Kevin Costner. 1991 kam „Robin Hood - König der Diebe“ auf den Markt. Der Film spielte 390,5 Millionen US-Dollar ein und war 1991 nach Terminator II der erfolgreichste Film. Es gab sogar ein GameBoy-Spiel zum Film. Wer sich nun fragt was ein GameBoy ist möge Google benutzen oder sich mit folgender Erklärung zufrieden geben: eine PlayStation Portable in schwarz weiß mit doppelt so kleinem Display und pixeliger Auflösung.

Solch ein Gerät besaß Robin Hood nicht. Dafür aber jede Menge Herz. Es gibt jede Menge Literatur, Filme und Serien über diesen Mann und sein Wirken. Nun wird die Geschichte noch einmal verfilmt und i die Gegenwart geholt.

Als er vom Schlachtfeld zurückkehrt, wird Robin von Locksley von Korruption, Intrigen und der grausamen Herrschaft des Sheriffs von Nottingham erwartet. Robin ist klar, das sich etwas ändern muss. Um die vorherrschende Ungerechtigkeit zu bekämpfen legt er sich, unterstützt von seinem Gefolge, mit der Obrigkeit an und hat bald schon mächtige Feinde.

Zitat des Filmproduktions- und Vertriebsunternehmens das federführend für Robin Hood ist: Auch nach 800 Jahren lebt der Mythos Robin Hood und zeigt eindrucksvoll, wofür er steht: Für die Macht des Volkes, das gemeinsam stärker ist als jeder Tyrann.

Für alle ab 12 Jahren ist ab 10. Januar im Kino zu sehen „Robin Hood“

Quelle: http://www.studiocanal.de/kino/robin_hood
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Hood
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Hood_–_König_der_Diebe

Read More: KinoNews für Radiosender: Manhattan Queen • Komödie
19. 01. 02

Colette • Biopic / Drama • FSK 6 • 03.01.2019

Das frühe Paris. Ein Sündenpfuhl von Künstlern und Individuellen. Großstadt eben. Hier lebt nach Ihrer Heirat mit dem erfolgreichen Pariser Autor Willy: Sidonie-Gabrielle Colette . Herausgerissen aus einem kleinen Dorf muss sie sich erst an das Leben in der großen Stadt gewöhnen. Da Willy an einer Schreibblockade leidet, überzeugt er seine frisch gebackene Ehefrau für ihn als Ghostwriter tätig zu werden. Colette schreibt einen halbautobiografischen Roman über eine witzige und dreiste Landfrau namens Claudine, die einen Bestseller hervorbringt. Unter Willys Namen veröffentlicht, bringt ihm der Roman Reichtum und Ruhm ein. Es entstehen weitere Bücher über „Claudine“. Allesamt unter dem Pseudonym von Willy. Allmählich hat Colette es jedoch satt im Schatten ihres Mannes zu stehen, der sich nur durch die Betten umtreibt, ihren Ruhm einstreicht und sie schamlos ausnutzt. Sie kämpft darum aus seinem Schatten herauszutreten und sich als wahre Autorin der Bücher zu offenbaren, sowie die Werke für sich zu beanspruchen.

Colette war eine französische Schriftstellerin, Varietékünstlerin und Journalistin. Sie bekam als erste Frau in Frankreich ein Staatsbegräbnis. Der Film wurde mehrfach nominiert und erzählt eine wahre Geschichte.

In den Kinos zu sehen ist „Collette“

Quelle: https://dcmworld.com/portfolio/colette/
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Colette_(2018)

Read More: KinoNews für Radiosender: Polaroid • Horror