• Nachrichten

    NACHRICHTEN
    24 Stunden informiert:
    Deutschland. Europa. Welt.
    Lokalnachrichten.
    Aus eigener Redaktion.

    mehr...
  • Kontakt

    KONTAKT
    24/7 per Mail.
    Fon: 02624.950289
    facebook.com
    /mikexmedia

    mehr...
  • Testen

    TESTZUGANG
    Alle Audioinhalte.
    14 Tage kostenlos.
    Keine Verpflichtung.
    Zugriff per HTTP-Pull.

    mehr...
  • Sport

    SPORT
    Wissen, wie´s steht:
    Von A bis Z.
    3 mal die Woche.
    Eigenständiges Format.

    mehr...
  • Kunden

    KUNDEN
    Radiocontent:
    Für Sender.
    Für Moderatoren.
    Für gutes Programm!

    mehr...
  • Wetter

    WETTER
    Wissen, wie´s wird:
    Heute. Morgen. Trend.
    Der tägliche Wetterbericht.
    Unwetter- / Gefahreninfos.

    mehr...
  • Login

    LOGIN
    Kundenbereich.
    Newsletterbezug.
    Infos zu Updates.
    Kostenlose Specials.

    mehr...
  • KinoNews

    KINONEWS
    Läuft bei uns:
    Jeden Mittwoch.
    Die neuesten Filme.
    Das kommt im Kino.

    mehr...
  • FAQ

    HÄUFIGE FRAGEN
    Unsere FAQ.
    Erklärungen.
    Anleitungen.
    Tipps.

    mehr...
  • Update

    UPDATE
    Immer informiert:
    Mit unseren Updates.
    Aktuelles. Wichtiges.
    Wissenswertes.

    mehr...

UKW- und Webradionachrichten. 11.01.2019 - 24 Uhr

19. 01. 11

+ Berlin: Jeder zweite Asylbewerber aus der Türkei erhielt Schutz
+ Frankfurt/Main: Neue Streiks am Dienstag
+ Weitere Meldungen des Tages

Berlin - mikeXmedia -
Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Linkenanfrage hervorgeht, hat zuletzt etwa jeder zweite Asylbewerber aus der Türkei Schutz in Deutschland erhalten. Dabei wurde darauf hingewiesen, dass die Türkei kein sicheres Herkunftsland ist. Die Lage verschlimmere sich für andersdenkende türkische Staatsangehörige immer mehr, wurde von der Linken beklagt. Im September hatten mehr als 40 Prozent der Antragsteller Schutz in Deutschland erhalten, in den Folgemonaten war es dann rund jeder Zweite, wie von der Bundesregierung weiter mitgeteilt wurde.

# # #

Frankfurt/Main - mikeXmedia -
Am kommenden Dienstag müssen sich Flugpassagiere erneut auf Behinderungen einstellen. Das Sicherheitspersonal am Frankfurter Airport ist von der Gewerkschaft verdi zu Streiks aufgerufen worden, die von 2 bis 20 Uhr andauern sollen. Im laufenden Tarifkonflikt soll so Druck auf die Arbeitgeber gemacht werden.